Querdenker Infos


(C) Förderverein Istha e.V.
(C) Förderverein Istha e.V.

Schreiben zum Download

Download
QUERDENKER.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.2 KB

 Querdenken ist angesagt… 

 

Der Wettbewerb zum Querdenkerpreis 2015 möchte jenseits von Parteipolitik und Verwaltung Menschen anregen mit anderen gemeinsam Gedanken und Ideen zur Beantwortung aktueller Fragestellungen unseres Lebens in der Region Wolfhager Land zu entwickeln. 

Viele Menschen haben sich angesichts der raschen globalen Veränderungen zurückgezogen. Besitzstandsdenken und Abstiegsängste bestimmen zunehmend das Leben. Tägliche Meldungen von größer werdendem Unterschied zwischen Reich und Arm, Arbeitslöhne, die nicht mehr zum Leben reichen, Abbau des Sparvermögens durch Negativzinsen, man könnte die Liste fortsetzen, all dies trägt bei zu einer Lähmung der Menschen in der Region. Machtlos muss die Politik gleich welcher Richtung zusehen, wie sie an Einfluss und Macht über diese Entwicklung verliert. Ein deutliches Zeichen haben die Wähler mit der sehr niedrigen Wahlbeteiligung bei der Landratswahl gesetzt. 

Dies alles, weil wir uns einem System unterworfen haben, das die Vermehrung von Geld und Reichtum als einzigen Lebenssinn des Menschen akzeptiert. Nur dort, wo sich das Kapital am effektivsten vermehrt, wird es angelegt. Dies führt generell dazu, dass die Ressourcen für die Kapitalvermehrung immer rücksichtsloser ausgeplündert werden. Diese Ressourcen sind Natur, Umwelt und die Menschen mit allen Arbeits- und Lebensbereichen. Humanistische Ethik, Erhaltung der Natur und demokratische Werte müssen sich hinten anstellen, wenn das Kapital es so will. Es ist wie ein scheues Reh, das dorthin wandert, wo die Äcker und Wiesen am saftigsten sind. Es wird nur dann in unserer Region investiert, wenn die Anleger ihr Geld durch möglichst hohe und sichere Renditen vermehren können. 

Jeder einzelne von uns kann aber auch gegensteuern: Wichtig für die Region ist es, dass wir das hier verdiente Geld auch in unserer Region investieren, durch Einkäufe, Investitionen und Beteiligungen an der heimischen Wirtschaft. 

Die Menschen in der Region sind mindestens genau so klug wie Menschen in anderen Regionen. Wir möchten mit dem Querdenkerpreis alle Bewohner des Wolfhager Landes an der Entwicklung neuer, wohltuender Konzepte beteiligen. Wir sind uns sicher, dass es im Kopf jedes Menschen Ideen gibt, die zur Lösung von Fragestellungen und Problemen unseres Lebens beitragen können. Der Wettbewerb soll ermutigen diese Gedanken öffentlich zu machen, zu diskutieren und anzuregen, für andere zum Weiterdenken und vielleicht auch zum Umsetzen in Projekte, die uns in der Region voranbringen können. 


(C) BERICHT HNA VOM 27.01.2015
(C) BERICHT HNA VOM 27.01.2015
(C) Dieter Schrader 2015
(C) Dieter Schrader 2015