Isther Koken-Café

Isther-Kooken-Cafe

Zum ersten Mal präsentiert der Förderverein Istha  am Sonntag, 22. Februar ab 14 Uhr das neue Isther-Kooken-Cafe im ev. Gemeindehaus in Istha.  Nach der Aufgabe des Museums und der Räumlichkeiten in der alten Schule wegen des Umbaus zu einer Arztpraxis hat der Förderverein mit der ev. Kirchengemeinde Istha einen  Nutzungsvertrag für die Räume im evangelischen Gemeindehaus vereinbart.


Im Mittelpunkt des Nachmittags stehen bisher unveröffentlichte  Geschichten und Beschreibungen des Isthaer Dorflebens. Der Autor selbst, Reinhard Brüning, wird sie in seiner unnachahmlichen Art präsentieren. Auch das“ Isther Platt“ wir dabei nicht zu kurz kommen.


Der Förderverein lädt alle interessierten  Isthaer und Bewohner des Umlandes  an diesem Nachmittag zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein.