Museumscafe am 28.09.2012

Museumscafe Istha stellte Rapsöl her

 

Eine besondere Vorführung erwartete die Besucher des Museumscafes im September 2012 vor der alten Schule Istha. Ihnen wurde die Produktion von Rapsöl mit Hilfe einer selbstgebauten Ölmühle gezeigt. Mit viel Körperkraft wurde fast ein Liter Rapsöl gewonnen. Etwa 27 % der eingesetzten Rapskörner werden dabei zu Öl.

 

Helmut Sälzer, der die Mühle Ende der 1940er Jahre selbst gebaut hatte, stellte sie vor einiger Zeit im Isthaer Museum aus. Damals kam die Idee, im Rahmen des lebendigen Museums die Funktionsweise der Mühle einmal vorzuführen. Einige der Besucher nutzten die Möglichkeit, die Mühle selbst auszuprobieren und zu spürten, wie viel Kraft und Mühe die Ölherstellung per Muskelkraft früher gekostet hat.

 

Außerdem konnten die Besucher beim Apfelsaftpressen zusehen und den frischen kalt gepressten Apfelsaft genießen.